Bisherige Kooperationen
Über uns Newsletter

Grosses Baustellenkino

Überall diese Baustellen! Drei Touren in Bern, die kleine Baggerfreunde glücklich machen – inklusive Rahmenprogramm und Zvieriorte.
9 Apr 2017

Für die meisten Menschen sind Baustellen vor allem Ärgernisse: laut, dreckig, Ursache für Staus und Umleitungen. Das ändert sich vollkommen, wenn man mit einem kleinen Jungen unterwegs ist – da werden Bagger plötzlich zu Attraktionen sondergleichen. Aktuell hat es in dieser Hinsicht gleich mehrere Pilgerorte in Bern, deren Besuch sich fast zu einem Tagesausflug ausbauen lässt. So wenig brauchts!

Baustelle Breitenrainplatz

Nach jahrelangem Hickhack um einen grossen Migros-Neubau mit Wohnungen und Gewerbefläche fuhren vor einigen Monaten dann doch noch die Bagger auf. In spektakulären Abrissarbeiten verschwanden erst Wohnhäuser, dann die alte Migros. Jetzt klafft am Breitenrainplatz eine riesige Baugrube, und weshalb die Bauherren noch nicht auf die Idee gekommen sind, für all die interessierten Passanten eine Aussichtsplattform einzurichten oder zumindest ein Fenster in die weisse Wand zu sägen, ist schleierhaft: Die Bauarbeiten sind selbst für Erwachsene unterhaltsam, die Maschinen gross, es ist bestes Baustellenkino, wenn man denn einmal einen Blick hinter die Bauwand erhascht.

  • Wo Breitenrainplatz, Tram Nr. 9 Richtung Guisanplatz/Wankdorf Bahnhof bis ebendort. Beste Sicht von der Kreuzung Breitenrainstrasse/Allmendstrasse.
  • Rahmenprogramm In der Ludothek (oberhalb vom Coop) Büechli schauen oder Spielzeug ausleihen.
  • Zvieriort Im Coop-Restaurant gibts für Kinder gratis Apfelsaft, zudem hats eine Spielecke mit Rutschbahn.

Baustelle Eigerplatz

Hier zählten wir gut und gerne zehn Bagger aufs Mal. Eine Baustelle wie aus dem Wimmelbuch, fast grotesk spannend zum Zuschauen, wie die Bagger da ihr Ballet vollführen. Der aufsehenerregendste Teil ist vermutlich vorbei, allmählich ziehen die ganz grossen Maschinen ab. Aber die Sicht ist von so vielen Orten dermassen gut, dass sich die Anreise auch die nächsten Monate noch lohnen dürfte.

  • Wo Eigerplatz, Bus Nr. 10 Richtung Köniz bis ebendort.
  • Rahmenprogramm Der Spielplatz Steinhölzli ist nicht weit.
  • Zvieriort La Cultina oberhalb der Migros ist grossartig für Familien: freundliches Personal, feine Mittagsmenüs, eine riesige Spielecke mit Sofa (zum Stillen beispielsweise) und grosse Fenster mit direkter Sicht auf die Baustelle – besser gehts fast nicht!

Baustelle Wylerbrücke

Dieses Bauprojekt mit dem sperrigen Namen «Entflechtung Wylerfeld» hat seine spektakulärsten Tage schon hinter sich, etwa als die vorgefertigte riesige Brücke angeflogen kam. Nach wie vor ists hier aber spannend, und wenn grad baustellenmässig nichts läuft, fahren ja immer noch Züge durch zum Betrachten, oder die Katze von der Wylerbadi spaziert vorbei und lässt sich streicheln.

  • Wo Scheibenstrasse/Wylerringstrasse, Bus Nr. 20 Richtung Wyler bis Breitfeld.
  • Rahmenprogramm Ins Wylerbad gleich ennet der Brücke; dort ist das Kinderbecken immer geheizt, und bald schon ists ja warm genug für ins Freibad.
  • Zvieriort Die neue Beiz 44 im Wylerhuus (ehemals Don Quijote) wurde kürzlich neu eröffnet. Das Restaurant verfügt über eine Spielecke; die Burger haben wir noch nicht getestet.

Habt ihr auch gute Baustellen entdeckt? Oder andere vermeintlich banale Orte, die für Kinder aufregend sind?

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.