Kooperationen
Über uns Newsletter

Lieblinks –
Anlässe im November 2018

Im November zieht es uns nach drinnen, aber nicht nur! Unsere Veranstaltungstipps des Monats.
30 Okt 2018
Illustration — Yvo Casagrande

Carrera forever

Eine Ausstellung für Motoren- und Geschwindigkeitsfans: Im Bernischen Historischen Museum erzählt die aktuelle Wechselausstellung «Grand Prix Suisse 1934-54: Bern im Rennfieber» vom legendären Rundrennen im Bremgartenwald – die Gross- und Urgrosseltern werden sich sicher noch daran erinnern. Am Familientag vom 11. November basteln Kinder passend dazu ihre persönlichen Zauberautos und können auf der Riesen-Carrera-Rennbahn ihr Geschick beweisen. Und um 14 Uhr gibts den Klassiker aus unserer Kindheit «Herbie: Fully Loaded – Ein toller Käfer startet durch» zu sehen. Wer am Familientag nicht dort sein kann: Die Carrera-Bahn ist bis im April 2019 immer mittwochs, samstags und sonntags Nachmittag geöffnet. (Gesponserter Beitrag)
Bernisches Historisches Museum

Basar am Laufmeter

Herbstbasare sind ja ein wunderbarer Ort, um in gemütlicher Atmosphäre schon mal ein paar Weihnachtsgeschenke zu organisieren. Die Kirchgemeinde Heiliggeist im Bürenpark ergänzt den Basar vom 3. November mit einem reichhaltigen Rahmenprogramm, das von Figurentheater über Kranz-Binden bis zum Laternen-Umzug geht. Und wer ein altes, unbenutztes Velo im Keller hat: unbedingt mitbringen, Velafrica macht sie wieder fahrtauglich und verschifft sie nach Afrika.
Herbst-Basar Bürenpark

Am 24. und 25. November lädt die Rudolf-Steiner-Schule in Ittigen zum Basar, und das wird eine Riesensache: Im Marktviertel lassen sich Keramik, Kosmetika und Kerzen gänggelen (und viel anderes), auf der Kulturbühne gibt es unter anderem Flashmobs und afrikanische Märchen. Dazu eine Kürbissuppe oder ein Crêpe, und wir sind voll im Herbst angekommen …
Basar Steinerschule

Wer grosse Anlässe nicht so mag: Am Kinder-Flohmi vom Samstag 17. November von 11-16h in der Kronenbar an der Postgasse 59 lässt sich sicher auch das eine oder andere Schnäppchen machen. Kaffee und Kuchen gibt’s da auch, viel mehr braucht es ja nicht an einem Samstag Nami.

Night at the Museum

Nachts im Museum herumschleichen? Das ist nicht nur Stoff für Filme, sondern wird vom Kunstmuseum Bern extra für Kinder ermöglicht. Am Freitag, 9. November öffnet das Museum von 19h bis 21h für Kids zwischen 6 und 12 Jahren seine sonst um diese Zeit geschlossenen Türen. Neben einem Ausstellungsbesuch steht auch Gestalten im Atelier und ein Bettmümpfeli auf dem Programm.
Nacht im Kunstmuseum

I ga mit mire Latärne, u mini Latärne mit mir

November ist Räbeliechtlizeit. Egal ob sorgfältig geschnitztes Einzelstück (daran kann man sich z.B. hier versuchen) oder eine Laterne aus dem Grossverteiler, so ein Umzug bringt Kinderaugen zum Leuchten. Aus eigener Erfahrung folgt dann aber fast immer ein kleinerer bis grösserer Zusammenbruch: Für den Heimweg lohnt es sich also, genügend Hilfe zu organisieren. Wir wissen von folgenden Umzügen: am 2.11. im Kindertreff Tscharni, am 9.11. beim Breitfeldschulhaus, am 10.11. bei der Petruskirche und auch beim Studerstein-Spielplatz und am 11.11. beim Cäcilienspielplatz – weitere Orte gerne in den Kommentaren melden!

Potz Pouverdampf u Pischtolerouch!

Der Herbst hat sein gutes: Jetzt ist wieder Theaterzeit! Das Kindertheater Szene im Weissenbühl zum Beispiel zeigt seit Kurzem den polternden Räuber Hotzenplotz. Das kleine, feine Theater (mit dem stets hübschen Artwork auf seinen Flyern) zeigt Otfried Preusslers Klassiker in einer zeitgemässen Umsetzung von Mägie Kaspar. In Mundart, ab ca. 5 Jahren. Zwei Buben jagen einen fiesen Räuber – das ist der Stoff, aus dem die besten Gutnachtgeschichten sind. Und es wird geflucht, dass es eine Freude ist! Achtung: Erste Aufführungen sind schon ausverkauft, besser rasch Tickets kaufen.
Spielplan Theater Szene

Für immer jung

Du feierst dieses Jahr einen runden Geburtstag und wirst 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90 oder sogar 100-jährig? Dann mach mit beim Projekt «forever young. Willkommen im langen Leben» des Berner Generationenhauses und erzähl von deinen persönlichen Vorstellungen und Einstellungen zum Alter(n). Im Frühjahr werden die Interviews dann im Rahmen einer multimedialen Ausstellung über das lange Leben in einer alternden Gesellschaft gezeigt. Die Interviews finden Ende November/Anfang Dezember statt.
Forever Young

Weitere Veranstaltungen findet ihr in unserer Facebook-Gruppe «Kinder, Kinder». Eure Tipps für diesen Monat schreibt ihr am besten gleich hier in den Kommentar – und meldet uns künftige Anlässe und Anfragen für bezahlte Platzierungen an hallo@kleinstadt.ch. Die Redaktion trifft eine Auswahl.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31. Oktober 2018
Sarah
Räbeliechtliumzug am 07.11. In ostermundige