Kooperationen
Über uns Newsletter

Lieblinks –
Anlässe im Oktober 2018

Für Ferien-Daheimgebliebene bietet Bern im Oktober eine ganze Reihe schöner Herbstfeste.
1 Okt 2018
Illustration — Yvo Casagrande

Ran an die Pinsel

Anfang Oktober macht das Kunstmobil Halt in Bern West und ermöglicht es Kindern und Eltern, sich jeweils von 13:30–17 Uhr kreativ zu betätigen.  Werken, Schneiden, Kleben, Gestalten – hier können sich eure Kinder künstlerisch austoben, ohne dass ihr euch um eure weissen Wände sorgen müsst. Das Mobil steht am Montag und Dienstag, 1. und 2. Oktober im Brünnenpark und am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, 3. / 4. / 5. Oktober auf dem Pausenplatz vom Schulhaus Höhe.
Kunstmobil

Macht doch ein Theater!

Im Breitenrain wird gehämmert und gebaut: Am 12.,13. 19. und 20. Oktober verwandelt sich der Spielplatz am Schützenweg in ein Freilufttheater – es ist wieder Zeit für die Kindervarieté-Vorführungen. Worum es genau geht, ist eine Überraschung, dem Flyer entnehmen wir aber, dass ein Drachen und ein Lunapark im Theater vorkommen …
Kindertheater Schützenweg

Münsinge, links

Was ist los, wenn sich Tausende Menschen vom Baby bis zum Greis auf dem Areal des Psychiatriezentrums Münsingen versammeln? Es ist Basar! Dieses Fest, heuer am 13. Oktober, empfehlen wir aus eigener sehr guter Erfahrung. Hier hats etliche Attraktionen für Kinder, als grosses Highlight kurvt die liebevoll betriebene Dampfbahn über das Areal, und auf dem namensgebenden Basar finden sich hübsche gebrauchte wie handgemachte neue Dinge. Wenn das Wetter mitspielt: ein Hit.
PZM, Münsingen

Ein Clübchen

Beim nachmittäglichen Soundcheck für die Club-Lento-Reihe in der Turnhalle fiel den Veranstaltern angeblich auf, dass Kinder sehr gerne zu Downtempo tanzen. Die langsam rollenden, sanften Bässe, das Verträumte sphärischer Klänge oder der Zauber von spiritueller Weltmusik scheinen den Kindern zu behagen. Deshalb gibts am 13. Oktober in der Turnhalle ein Clübchen: Im Club Lento Junior spielt das Laschan-Laschan-Kollektiv Musik für kleine Tänzer auf. Nicht zu laut und nicht zu dunkel, ab 15 Uhr und mit Sirup-Bar.
Club Lento Junior

Livemusik für Kinder (Erwachsene dürfen auch mit)

Was könnte man sich an tristen Herbst-Sonntagnachmittagen Besseres vorstellen als ein Live-Konzert, das sich ganz explizit an Kinder und eher nebenbei an «erwachsene Begleitpersonen» richtet? Am Bee-flat im Progr spielen renommierte Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz und der ganzen Welt einmal im Monat extra für 3- bis 15-Jährige. Am 14. Oktober zum Beispiel Altin Gün: Diese sechs MusikerInnen aus der Türkei, den Niederlanden und Indonesien motzen türkische Volksmusik mit Synthies und Breaks auf. Wir stellen uns das sehr tanzbar vor, und Kinder sind hier nicht geduldet, sondern König. Preis, Lautstärke und das Angebot an der Bar werden angepasst. Tickets: Erwachsene 25.–, Kinder 5.–.
Familienkonzert im Progr

Bern bewegt sich

Am Samstag, 20. Oktober veranstaltet Bern Moves von 10 bis 17 Uhr im Marzili einen Tag voller Bewegung und Inspiration. Neben Workshops zu Yoga, Parkour, Zirkus, Capoeira und vielem mehr gibt es ein eigenes Zelt für Familien – sogar mit Trapez! Die Organisatoren von Bern Moves kommen ohne Sponsoring aus und bemühen sich, möglichst abfallarm zu bleiben, der Eintritt ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Also, Väter, ab zum Pole Dance, Eure Kinder freuen sich schon!
Bern moves Flash

Hier startet die Schnäppchenjagd

Im Herbst finden die grossen Kinderbörsen statt, da könnt ihr eure Kinder mit etwas Glück und Ausdauer gut und günstig für den Winter ausstatten. Neu zum Kanon hinzugekommen ist die Börse im Löscher am Viktoriaplatz am Sonntag, 21. Oktober (Infos und Anmeldung via Mail). Hier kann man gegen eine Miete von 24 Muffins selber einen Stand betreiben. Auch der Familientreff beim Egelsee führt regelmässig Börsen durch, das nächste mal am 23. Oktober. Im Steigerhubel findet am 27. Oktober eine traditionelle Börse statt, für die man die Ware einfach abgeben kann, nicht verkaufte Artikel werden zurückgegeben.

Eine Riesensause in Bümpliz

Vom 19.–21. Oktober steigt im Generationenpark Bienzgut ein dermassen grosses Fest, dass wir hier gar nicht alle tollen Programmpunkte aufzählen können. Wir sagen nur: Kamelreiten! Traumfänger-Workshop! Rollrutsche! Jonglieren! Kinderdisco! Schaubacken! Römervilla! Und dann all das Essen … Schaut mal selber aufs umfangreiche Programm: Hier.
Generationenpark Bienzgut

Heute dürft ihr über die Strasse rennen!

Dieses Jahr bleibt das Kirchenfeld im Rahmen des autofreien Sonntags am 21. Oktober ganz ohne Verkehrslärm. Vom Burgernziel bis zum Dalmazi sind an diesem Tag die Strassen nur für Spazierende, Velofahrerinnen und Skateboarder da. Die vielen Museen im Quartier bieten Gratiseintritt, an der Helvetiastrasse können Kinder ab 6 Schmuck schmieden und an der Thunsterasse gibt’s ein grosses Dreiradrennen. Das Angebot ist aber noch viel grösser: Hingehen und entdecken!
Programm Autofreier Sonntag

Weitere Veranstaltungen findet ihr in unserer Facebook-Gruppe «Kinder, Kinder». Eure Tipps für diesen Monat schreibt ihr am besten gleich hier in den Kommentar – und meldet uns künftige Anlässe an hallo@kleinstadt.ch. Die Redaktion trifft eine Auswahl.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9. Oktober 2018
Katharina
Hallo zusammen Ich habe noch einen super Tipp für allerschönste Kinderkleider (Gr. 56-116): Selbstgenähtes aus der Länggasse. Der nächste Verkauf findet am 26./27.10. statt. Am Freitag früh da sein lohnt sich. Hier der Link zu drei netten Damen: http://www.wirnaehenkurzundklein.ch/