Bisherige Kooperationen
Über uns Newsletter

Lieblinks –
Bern im August 2019

Ins Museum, ins Theater oder an ein Fest – und das auch noch alles kostenlos: Bern hat im August unheimlich viel zu bieten für Familien.
Kooperation
31 Jul 2019
Illustration — Yvo Casagrande

Der Samstag gehört den Museen

Der herzige Bär pfeift es schon länger von den Plakatwänden herab: Im August sind die Berner Museen samstags wieder gratis! Und wer beim Stichwort «Museum» an eine verstaubte Sammlung denkt, war wohl schon lang nicht mehr da. Bern hat grossartige bekannte Museen, die für die ganze Familie ein Erlebnis bieten, wie das wunderbare Kindermuseum Creaviva, das Museum für Kommunikation oder das Naturhistorische Museum. Aber auch unbekanntere Perlen, die noch entdeckt werden wollen – die Klingende Sammlung beispielsweise oder das Schützenmuseum, wo die Besucher auf einer Luftgewehranlage von 1952 sogar selber schiessen können. Hier haben wir euch ein paar Hitzetouren zusammengestellt – und wer selber schmöckern möchte, findet unter dem Filter «geeignet für Kinder» bei den Ausstellungen auf der Website der Museen Bern weitere Angebote.
Samstags gratis ins Musem

Hüt het d Schwyz Geburtstag!

Der 1. August ist mit grösseren Kindern toll, mit kleinen noch eher schwierig. Wohin wenns chlepft und tätscht, aber noch gar nichts Hübsches zu sehen ist, da noch taghell? Im Freibad Ka-We-De gibts einen kinderfreundlichen 1.-August-Anlass mit Hüpfburg, Kinderschminken und Pingpongturnier. Von hier aus wäre dann auch das Feuerwerk aufm Gurten gut zu sehen. Aber auch die Innenstadt hat aufgerüstet und bietet in der Bundesgasse eine «Spielwiese für Familien». Kinder können hier Lampions für den abendlichen Procap-Lampionumzug basteln, sich schminken lassen oder bei verschiedenen Spielen mitmachen. Die Bärner Chaschperli-Gutsche, das rollende Puppentheater, spielt zudem von 12 bis 17 Uhr zu jeder vollen Stunde eine Vorstellung auf der Kleinen Schanze.
Ganzes Programm Bundesfeier

Theater zum Mitmachen im schönen BoGa

Das Theater Szene verlegt seine Bühne für fünf Vorstellungen in den Botanischen Garten. Im Mitmachtheater «Prinzessin, Bär und Waldgeist» spielen Bären mit Prinzessinnen, Helden werden zu Pudeln und die Hexe macht ein Schläfchen. Die Kinder im Publikum schlüpfen gleich selbst in verschiedene Rollen und erleben im Zusammenspiel mit zwei Schauspielerinnen Abenteuer um Abenteuer. Für Kinder von ca. 4-10 Jahren. Am Samstag 3.8., Sonntag 4.8., Freitag 9.8., Samstag 10.8., Sonntag 11.8., jeweils um 17 Uhr, keine Reservationen möglich, freier Eintritt, Kollekte.
Prinzessin, Bär und Waldgeist

Eine Welt auf zwei Rädern

Kennt ihr ein Kind, das nicht gern Velo fährt? Wir glaubs nicht (und wir fahren bekanntlich selber gern). Deshalb ist auch das Velofestival «Hallo Velo!», dieses Jahr am 18. August in Bern auf dem Bundes- und Münsterplatz, sicher ein Glanzlicht für die Kleinen. Wir erinnern uns mit Staunen an die Veloparade vom vergangenen Jahr, wo unglaubliche Zweiräder und tolle Verkleidungen zu bestaunen waren. Das Rahmenprogramm hat für Kinder viel zu bieten. Wer viel Zeit und Ausdauer hat, kann die 38 autofreien Kilometer gleich selbst mitfahren. Bei «Hallo Velo!» werden 2019 die Stadt Bern und die Gemeinden Muri (Gümligen), Allmendingen, Worb (Vielbringen), Rubigen, Münsingen, Belp, Kehrsatz sowie Köniz-Wabern verkehrsfrei miteinander verbunden.
Hallo Velo!

Wüu si Olive hei

Quartierfeste sind ja im Grunde einfach die besten. Hier eins: Am 17. August ab 15 Uhr an der Wylerfeldstrasse 44, es spielen Tomazobi, es gibt Essen, es gibt Getränke, es gibt ein Kinderprogramm, mehr gibts dazu eigentlich nicht zu wissen, oder?
Hoffest auf Facebook

Kindersachen loswerden (oder neue kaufen) und feiern

Vom Freitag, 23. bis Sonntag 25. August findet im  Platanenhof der Pauluskirche im Länggassquartier das Sommerfest statt. Den Kindern wird dabei wie immer viel Raum gewidmet. Sie können malen, Büchsen werfen, Popcorn verdrücken, werden vom Spielplatz Länggass mit Spielen unterhalten, können sich schminken lassen und/oder einen eigenen Flohmistand betreiben. Ah ja, für die Erwachsenen hats auch was dabei.
Ganzes Programm Paulus Sommerfest

Was wir noch alles lernen möchten

Das ist mal was nur für die Grossen, aber mit so einem reichhaltigen Angebot, dass wir es trotzdem hier erwähnen wollen: Das Reportagen-Festival erschlägt uns mit seiner Fülle von Veranstaltungen beinahe. Vom 30. August bis 1. September geben 60 Reporterinnen und Reporter aus der ganzen Welt an 50 kostenlosen Veranstaltungen Einblick in ihr Schaffen. Es gibt Panel-Diskussionen, Werkstätte («Die hohe Kunst des Interviews» «Wie schreibe ich eine Reisereportage?»), Lesungen/Gespräche – wir wissen gar nicht, wohin vor lauter Inspiration.
Reportagen-Festival

Weitere Veranstaltungen findet ihr in unserer Facebook-Gruppe «Kinder, Kinder». Eure Tipps für diesen Monat schreibt ihr am besten gleich hier in den Kommentar – und meldet uns künftige Anlässe an hallo@kleinstadt.ch. Die Redaktion trifft eine Auswahl.

Kooperation

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit den Museen Bern.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.