Bisherige Kooperationen
Über uns Newsletter

Lieblinks – Bern im Dezember 2019

Die Adventszeit ist tradtionell kurz und vollgepackt. Hier eine kleine, aber feine Auswahl an Anlässen, die wir uns trotzdem vormerken.
28 Nov 2019
Illustration — Yvo Casagrande

In der Höhle tropft’s

Dass der Klimawandel nicht nur Erwachsene interessiert, wissen wir spätestens seit den «Friday for Future»-Demos. Aber auch viele jüngere Kids haben begriffen, dass es taut an den Polen. Im Theaterstück «Cengalo, der Gletscherfloh» tropft es in der Höhle der Gletscherflöhe, und dass sich die Erde erwärmt, haben auch die Flöhe aus Fidschi erfahren müssen, die bei Cengalos Familie um Asyl suchen. Multitalent Franz Hohler hat das Stück für Kinder ab 6 Jahren geschrieben, gespielt wird es vom 3. Dezember bis am 2. Januar.
«Cengalo, der Gletscherfloh» im Stadttheater Bern
Wir verlosen 2 x 3 Tickets (je eine erwachsene Person und zwei Kinder) für die Vorstellung «Cengalo der Gletscherfloh» vom Donnerstag, 19. Dezember um 14 Uhr. Zum Teilnehmen bitte unten einen Kommentar hinterlassen, was ihr zum letzten Mal im Theater gesehen habt! Teilnahmeschluss ist der 5. Dezember, 23:59h

Brunchen wie früher

Gemütlich gebruncht haben wir mit unseren kleinen Kindern so ungefähr null Mal. Nach zwei Minuten hatten sie ihr Gipfeli heruntergeputzt und dann war der Magen voll genug für Rambazamba. Wenn es damals nur schon den Minichef-Brunch gegeben hätte … Im Restaurant Löscher findet am Sonntag, 1. Dezember einmal mehr der familienfreundliche Brunch mit Stil (Eggs Benedict und Kir Royal, I am looking at you!) und genug Platz statt. Bargeld nicht vergessen!
Minichef-Brunch im Löscher

Ein ziemlich perfekter Adventsanlass

Im ehemaligen Kungfu-Burger-Lokal an der Speichergasse sind vorübergehend die Vegan Outlawz eingezogen, und die machen in der kurzen Zeit ganz schön Radau. Am Sonntag, 1. Dezember laden sie 30 Kinder zum Lebkuchen dekorieren (14–15 Uhr), derweil die Eltern in Ruhe einen Apéro geniessen. Von 15 – 16 Uhr trocknen die Lebkuchen, und die kleinen Gäste können Spiele spielen und malen. Pauschalpreis für eine erwachsene Person und ein Kind ist 39 Franken, jedes weitere Kind kostet 13 Franken. Reservieren kann man nur telefonisch unter 031 351 36 36.
Lebkuchen dekorieren im Vegan Outlawz Diner

Und das Windelfüdle wippt mit

Sonntage mit Kindern können ganz schön lang werden. Gut, gibts im Winter die Bee-Flat-Familienkonzerte in der Turnhalle – renommierte Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz und der ganzen Welt spielen auf für 3- bis 15-Jährige. Preis, Lautstärke und das Angebot an der Bar werden angepasst. Grossartiges Konzept! Am 1. Dezember ab 15:30 Uhr sind die Zwillingsschwestern Caronni (Las Hermanas Caronni) aus Argentinien zu Gast und spielen Volksmusik aus aller Welt.
Bee-Flat Familienkonzert mit Las Hermanas Caronni

Kindergeschichten im Designladen

Designmöbel und Kinder: geht das zusammen? Das USM PlayLab (der Showroom an der Gerechtigkeitsgasse 36) probierts (ebenfalls am 1. Dezember, heinomal). Die Geschichtenerzählerin Susi Fux liest vor, es gibt kleine Figuren in, auf und unter den Möbeln zum Entdecken und im Chinderbuechlade gleich nebenan kann der Geschichtenlust gleich weiter gefrönt werden. Start der Geschichten jeweils um 11.30 Uhr/13.30 Uhr/15.30 Uhr.
Susi Fux – Die Kunst des Geschichtenerzählers

Chlousebache, Märlihuus – und für den Grossvater einen Kurs

Im Berner Generationenhaus gibts immer wieder schöne Anlässe für Familien – vom Familiensonntag mit Dragoflaco (1. Dezember) bis zum Grittibänze- und Güezibacken (am 4. Dezember) oder dem Märlihuus (11. Dezember). Und unter dem Titel «Gestern Eltern, heute Grosseltern» veranstaltet die Mütter- und Väterberatung für Grosseltern ebenda informative Veranstaltungen rund ums Thema Enkelkinder – vom Mini-Kindernothelfer-Kurs bis zur Gruppenberatung zum Thema Baby- und Kleinkind-Ernährung (8. Januar).
Veranstaltungen im Generationenhaus

Weihnachtsmarkt für die Kleinen

Ok, die Macher vom Sternenmarkt habens einfach gecheckt! Neben den Markt- und Foodständen haben sie auf der kleinen Schanze ein ganzes «Kinderdorf» eingerichtet, mit einer «Kindervilla», in der ganz viele Veranstaltungen für Kleine geplant sind. Im Grunde leuchten die Äuglein ja schon beim Anblick des hübschen Karrussells, aber hey, wir sagen auch nicht nein zum weihnächtlichen Gestalten, Feuershow, Kindertheater, Schminken und Jodlerkürsli!
Kinderprogramm am Berner Sternenmarkt (bis 29. Dezember)

Ein festlicher Mittagstisch vor Weihnachten

Der von uns gegründete Mittagstisch hat neue GastgeberInnen erhalten, und wir freuen uns so, geht das gemeinsame Mittagessen für Familien im Breitsch-Träff bereits in den dritten Winter! Am Mittwoch, 18. Dezember bereiten Birtan, Ahmet und Saadet zum Jahresabschluss ein wahres Festessen für euch zu, und vom ersten Mal wissen wir, wie wahnsinnig fein sie kochen. Bis hin zum grosszügigen Dessert vom Bohnenblust ist es einfach nur ein Festmahl. Anmelden bis am 17. abends via E-Mail an (Anzahl Erwachsene  und Alter der Kinder).
Anmelden für den Familienmittagstisch im Breitsch-Träff am 20. Dezember

Jauchzet! Frohlocket!

Wenn das nicht weihnächtlich wird: Am Sonntag, 22. Dezember wird im Berner Münster das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in all seiner Pracht aufgeführt – und zwar in einer kinderfreundlichen, reduzierten Fassung, erzählt von Lorenz Pauli. Das wird sicher eine feierliche Sache, und wenn der Stempel «Familie» drauf steht, darf auch niemand bös schauen, wenn ein Kind nicht stillsitzen mag. Ha!
Familienkonzert: Weihnachtsoratorium im Berner Münster

Weitere Veranstaltungen findet ihr in unserer Facebook-Gruppe «Kinder, Kinder». Eure Tipps für diesen Monat schreibt ihr am besten gleich hier in den Kommentar – und meldet uns künftige Anlässe an hallo@kleinstadt.ch. Die Redaktion trifft eine Auswahl.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6. Dezember 2019
Eva Hefti
Isa und Simona haben je 3 Tickets gewonnen für die Vorstellung Cengalo der Gletscherfloh. Wir kontaktieren Euch per Mail, herzlichen Glückwunsch!
3. Dezember 2019
Simona
Oh, das wäre eine tolle Weihnachtsüberraschung! Das letzte Theater war Pippi Langstrumpf ;)
2. Dezember 2019
Sarah
Liebe Eliane, ja, die ist sehr empfehlenswert! Wir haben sie im November-Veranstaltungskalender erwähnt. Danke für den Tipp!
29. November 2019
Die Erlebnisausstellung für Familien "Die Entdeckung der Welt" darf natürlich nicht fehlen! Läuft noch bis 22. Dezember im Kornhausforum: www.entdeckungderwelt.ch
28. November 2019
Cilla
Ein Figurentheater von Susi Fux - immer wieder schön :-)
28. November 2019
Isa
Wir zum letzten Mal "der Fischer und seine Frau" gesehen. Ins Theater mit den Kindern ist immer schön..