Kooperationen
Über uns Newsletter

Der beste Spielplatz abseits der Sonne

Wir haben einen neuen Lieblingsort bei schlechtem Wetter:
Den Indoorspielplatz Bimano Zentweg in Bern.
21 Dez 2017
Bilder — Pius Bacher (www.captns.ch)

Die ersten Spielsachen waren innert kürzester Zeit kaputt. «Die ganz feinen Dinge mussten wir nach einer Woche wegräumen», erzählt Nina Trachsel vom Indoorspielplatz Bimano Zentweg. Und um das Bällebad wurde ein Netz gespannt, damit nicht jeden Abend eine Million Bälle im ganzen Spielplatz verteilt lagen. Aber abgesehen von diesen – ähem – Kinderkrankheiten ist die Bilanz nach fast zwei Monaten Betrieb: «Extrem positiv».

Den neuen Indoor-Spielplatz Bimano Zentweg gebaut haben Wolfgang Anz zusammen mit Ninas Brüdern Pascal und Ramon Trachsel – und etwa einem Dutzend befreundeten Handwerkern. Für sie alle war dieser Ort keine normale Baustelle, sie lebten zeitweise da, bauten tagsüber, sassen abends zusammen und schliefen sogar dort. Für die Macher wurde der Spielplatz zur Spielwiese für ihre eigenen kreativen Ideen. Und dabei kam fast ein wenig Ferienlagerstimmung auf, wie Nina Trachsel sagt. Vor zwei Jahren schon hatten sie das Baugesuch für die Umnutzung des ehemaligen Logistikgebäudes der Post eingereicht, etwa ein dreiviertel Jahr dauerte dann der Umbau.

Für die Handwerker war der Spielplatz keine normale Baustelle, sie bauten tagsüber, sassen am Abend zusammen und übernachteten dort.

Dass viel Herzblut in den 850-Quadratmeter-Spielplatz geflossen ist, spürt man. Alles ist mit Sorge und geschmackvoll geplant und gebaut – ob das gigantische Zirkuszelt zum Raufklettern und Runterrutschen, das UFO, die Pandabären-Rutschbahn oder die Skate-Anlage: Holz und Metall sind die vorherrschenden Materialien, selbst die kleineren Spielsachen sind wertig und hübsch, und überall gibt es herzige Details zu entdecken. Es ist ein Spielplatz, den Kinder und Eltern gleichermassen super finden – ein seltenes Kunststück. Und selbst ganz kleine Kinder haben hier eine schöne Ecke für sich.

So wurde der Spielplatz in der ersten Woche praktisch von Familien überrannt, und auch jetzt wird er bei schlechtem Wetter zeitweise sehr voll. Extrem beliebt ist ausserdem das Angebot, am Zentweg Geburtstag zu feiern: Jede Woche werden fünf bis zehn neue Reservationen für Kindergeburtstage getätigt.

Es ist ein Spielplatz, den Kinder und Eltern gleichermassen super finden – ein seltenes Kunststück.

Aber es gab vereinzelt auch negatives Feedback: «Manche Eltern erwarten Chicken Nuggets und Pommes-Frites im Restaurant.» Nina Trachsel, die unter dem Label «Zwöi feissi Meitli» mehrere Pop-up-Gastrobetriebe führte, leitet am Zentweg das Restaurant. Es ist ein eigenständiges Lokal und fungiert nicht einfach nur als Kantine für den Spielplatz – das hatten am Anfang nicht alle Besucher verstanden. Am Abend gibt es im Zent unter der Woche abseits vom Kindertrubel frische Tapas, am Wochenende ein 3-Gang-Menü. Und auf die Crew kommt im Februar neue potenzielle Kundschaft zu: Dann eröffnet die Bimano-Gang auch noch die grosse Boulderhalle im gleichen Gebäude.

Was, wann, wo, wieviel

Indoor-Spielplatz Bimano, Zentweg 1A, Bern.
Anreise per ÖV: Mit dem Tram Nr. 9 bis Guisanplatz oder Wankdorf Center und dann zu Fuss ca. 10 Minuten.
Eintritt: Ab 2 Jahren 5 Franken, ab 3 Jahren 15 Franken.
Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9 bis 17:30 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr. Samstag und Sonntag 10–18 Uhr. Das Restaurant ist (ausser am Sonntag) auch abends geöffnet. Am Sonntag gibts Zmorge bis 12 Uhr.
Kindergeburtstage ab 10 Kindern ab 16.– pro Kind, es gibt zwei mögliche Pakete.

 

Indoor-Spielplatz und Restaurant – bimano.ch

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

27. Dezember 2017
Sarah
Wahnsinn, sooo viele TeilnehmerInnen! Die Gewinnerin heisst Kathrin, wir schreiben dir ein E-Mail. Herzlichen Glückwunsch. Vielen lieben Dank allen fürs Mitmachen und Teilen, wir sehen uns auf dem Spielplatz!
23. Dezember 2017
Barbara v. Holtey
Ich würde gerne mit meinem Patenkind aus Deutschland und meinen eigenen Kindern besuchen! Vor allem der Spielplatz aus vorwiegend Holz und das wertige Essensangebot gefallen mir besonders gut!
23. Dezember 2017
martina
mit meiner räuberbande!
22. Dezember 2017
Noemi
Uuhh das tönt super! Da geit mä äue einisch u möcht ging ume gah. En spiuplatz für mini ching u z ching i mir!
22. Dezember 2017
Bernadette
...mit meinen kleinen Kinderherzen und grossen Herzenskindern...
22. Dezember 2017
manoli
mit meinen drei "männern" (einer davon ohne " "). was für eine freude!
22. Dezember 2017
Simon
Mit meiner kleinen Tochter.
22. Dezember 2017
Kathrin
Mit meinem Liebsten und unseren (bald zwei) Töchtern.
22. Dezember 2017
clöidi
mit minä bärner girls u au denä viunä ching - d‘family isch am wachsä... yeah mir chömäääääää!!!!
22. Dezember 2017
Evi
Wir sind Stammgast!
22. Dezember 2017
Esther
Mit all meinen Jungs, möchten wir den Spielplatz entdecken.
22. Dezember 2017
Karin
Mit unserer Jungs-Gang...der Spielplatz ist super!
22. Dezember 2017
Nathalie
Danke für den Beitrag. Sieht toll aus, das wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert!
21. Dezember 2017
Esther Escher
Dieser Indoor Spielplatz sieht Hammer aus... da könnte ich evtl. sogar meinen Mann, einen Indoor Spielplatz Muffel 😉, dazu begeistern... unsere Girls wären auf jeden Fall total begeistert...
21. Dezember 2017
Ladina Blum
Mit Sarah und Simon und mire Muus😊
21. Dezember 2017
Romina
Mit meinen beiden Kindern würde ich den Weg von Solothurn nach Bern nicht scheuen, um einen spassigen Nami zu verbringen!
21. Dezember 2017
Komme gerne mit meinem Bambino. Während er den Bimano erkundet, schlürfe ich mit meiner besseren Hälfte und guten Freunden Cappuccino #vorfreude
21. Dezember 2017
Dunya
Würde natürlich gern mit meinem Sohn und dessen Freunde euren tollen Indoorspielplatz kennenlernen. Die Fotos sehen toll aus. Da merkt mn sofort, dass dort viel Herzblut drinn steckt. Kompliment!
21. Dezember 2017
Tante Tata
J’aimerais découvrir le « Spielplatz » avec ma nièce et ses parents, pour avoir de bons fous rires ! Peut-être que le Père Noël nous écoute :]
21. Dezember 2017
mit anderen Vätern und deren Kids aus dem Quartier
21. Dezember 2017
Fandre
Mit Hanna, Miro, Eliott und Bauchbaby....:-)
21. Dezember 2017
Remo Niklaus
Mit meinen Kindern und meinem Göttibub, Hopp Bimano
21. Dezember 2017
Mit meinem Kleinen (Miro), meinem Grossen (Till-> der Papa) und der Mimi (Esther->Oma), weils endlich einen Indoorspielplatz gibt, wo wir hin können, wenns kalt ist.
21. Dezember 2017
Lienhard Melanie
Wow, ein super Gewinn! Ich würde den Spielplatz gerne öfter mit meiner Tochter besuche. Sie ist 1.5 Jahre alt und fit wie ein Turnschuh und immer in Bewegung. Sicher würde mich auch ab und zu mein Mann und unsere Patenkinder begleiten.
21. Dezember 2017
Doris Rogger
Mit üsne kids und de chiara mit familie wär das super
21. Dezember 2017
Kohler
Mit der Nachbarin Mirjam Pfister und ihren Kids wäre das tollen Spass.
21. Dezember 2017
Wenn's sein muss würde ich den Spielplatz sonst mit meinen Kindern besuchen... Macht sonst auch als Erwachsener Spass. ;-)