Bisherige Kooperationen
Über uns Newsletter

Lieblingsgeschenke unserer Kinder

Diese Päckli kommen an: Wir kennen 7 Geschenkklassiker für jedes Alter.
Kooperation
14 Dez 2017
Bild — Cincin

Erlebnisse sind die schönsten Geschenke: Finden wir auch. Trotzdem möchte man (s)einem Kind vielleicht auch einmal ein richtiges Päckli machen. Hier kommt eine kleine, aber feine Auswahl von erprobten Lieblingsgeschenken. Es sind für einmal keine Kleinigkeiten, sondern Investitionen: Vielleicht müssen Gotte, Götti und Grosseltern dafür sogar zusammenlegen. Aber es lohnt sich – denn mit diesen Sachen spielen die Kinder im besten Fall jahrelang. Ganz nach dem Motto: Lieber wenige, dafür besonders schöne Sachen.

Baby: Die Naef-Rassel

Wer sagt denn, dass Babyspielsachen aus schreifarbenem Plastik sein müssen? Das Schweizer Traditionsunternehmen Naef stellt schon seit 60 Jahren wunderschöne Spielsachen aus Holz her. Sie sind dermassen langlebig, dass mehrere Generationen von Kindern damit spielen können, ohne dass sie sichtlich allzu sehr leiden. Unsere beiden kleinen Buben liebten die Rassel «Dolio», mehr zum Nagen als zum Rasseln zwar, aber selbst das ist bei den Farben auf Wasserbasis unbedenklich. (Sarah)
Naef-Rassel Dolio

1-jährig: Der Grimm-Regenbogen

Zugegeben, dieser Holzspielzeugklassiker gefiel zuerst vor allem mir selbst. Ob in Primärfarben, in der pastelligen Version oder sogar nur Holz natur, der Regenbogen ist wunderschön anzusehen. Aber es lässt sich damit auch allerhand anstellen: Wie Bauklötze lassen sich die einzelnen Bogen zu Landschaften aufstellen, eignen sich als Brücken für die Brio-Bahn, als Zaunlandschaft für kleine Pferdekoppeln oder als Wiegen für Puppen. Ich habe den Regenbogen meinem Göttibub geschenkt, aber in unser Zuhause wird er wohl bald auch einziehen. (Bruna)
Grimms Regenbogen

2-jährig: Die Nic-Bahn

Eine Altersempfehlung für diese tolle Kugelbahn ist schwierig abzugeben – schon mit wenigen Monaten schaute unser kleinerer Sohn den Kugeln fasziniert beim Runterrollen zu und versuchte sie zu packen, und auch der schon 9-jährige Sohn unserer Freundin spielte bei einem kürzlichen Besuch lange damit. Selbst wir Eltern mögen die Nic-Bahn sehr. Wir haben sie von der Haushalthilfe einer Nachbarin geschenkt bekommen, ihre Söhne hatten bereits damit gespielt, und sie ist bis heute eines unserer absoluten Lieblingsgeschenke. (Sarah)
Nic-Kugelbahn und Zubehör

3-jährig: Das Laufrad

Oft wird es in der ersten Zeit noch etwas zögerlich herumgeschoben, doch wenn es erst gelingt, aufzusteigen und loszulaufradeln, sind schon 2-Jährige auf Laufrädern nicht mehr zu bremsen. Das heisst: Doch, mein Kind beispielsweise nutzt mit Vorliebe die Ferse der Fusssohle zum Bremsen. Was anfangs etwas Überwindung kostet, scheint mir aber nichts im Vergleich mit der Zeit, die meine Generation erst noch an Stützräder verschwendet hat. Wenn unsere Kinder auf ihr erster Pedalvelo aufsteigen, haben sie schon das Wichtigste in der Tasche: das Gleichgewicht auf zwei Rädern. Die Koordination mit dem Pedalen ist dann in Nullkommanichts gelernt. (Elisa)
Laufrad von Banwood im Retrodesign, mit Körbli, in 5 Farben

4-jährig: Das Puppenhaus

Sowohl mit Weihnachten als auch mit Spielsachen verbinde ich zahlreiche Kindheitserinnerungen. Eine indes ist besonders lebhaft: jene an meine Bäbistube. Was konnte ich mich damit vertörlen, mir Geschichten ausdenken, Alltagsszenen im Miniformat nachspielen. Dass heute meine Kinder genauso oft und vergnügt ins Puppenhausspiel vertieft sind, finde ich darum wunderbar. Erst recht, seit hölzerne Minimöbel aus dem Bilboquet zur rege genutzten Ausstattung gehören. Ob Waschmaschine, Bébéwiege, Rutschbahn, Hochbett, Landi-Tisch oder WC, sie sind mit so viel Liebe gemacht, dass selbst die Grossen gerne damit spielen. Würde erst heute eine Bäbistube bei uns einziehen, setzten wir zweifellos die Wunderhäuser von Hase Weiss auf den Wunschzettel. Sie funktionieren als Einzelstück ebenso gut wie in der Gruppe, sind mit Flach- oder Giebeldach und in verschiedenen Farben und Grössen erhältlich und damit das perfekte Fortsetzungsgeschenk für alle Puppenhausfans. (Karin)
Puppenhaus und Zubehör

5-jährig: Der Seilflitzer

Unterwegs auf dem Spielplatz, daheim vom eigenen zum Nachbarsbalkon oder in der Ferienwohnung vom Hochbett herunter: ein eigenes kleines Seilbähnli begeistert immer.  Der Seilflitzer passt in jeden Rucksack und ist rasch aufgebaut. Damit können Plüschtiere transportiert, Kieselsteine geliefert oder Brieflein verschickt werden. Wer weiss, vielleicht kommt ja sogar mal ein Schöggeli retour? (Eva)
Bausatz Seilflitzer

6-jährig: Das Werkzeugset

Genau ein solches Werkzeugset habe ich schon lange gesucht für unseren ältesten Sohn. Das wunderschön aus Holz gemachte Köfferchen enthält alles, was das Handwerkerherz höher schlagen lässt – und im Gegensatz zu den meisten anderen Kinderwerkzeugsachen sind diese Werkzeuge echt! Perfekt abgestimmt auf Mini-Hände lassen sich damit kleinere und grössere Projekte umsetzen – etwas Begleitung durch Erwachsene ist allerdings wohl nicht fehl am Platz, gerade bei der Säge. Eine wunderbare Ergänzung dazu: ein Toaster oder Radio aus der Brockenstube zum auseinandernehmen (und vielleicht sogar wieder zusammensetzen) – ich hätte es geliebt! (Eva)
Werkzeugkasten/Boîte à Outils

Bilboquet Online-Shop – bilboquet.ch
Münstergasse 37, 3011 Bern

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14. Dezember 2017
Sarah
Liebe Petra, jetzt gehts! Danke noch einmal für den Hinweis - und Sorry für die Umstände. Bilboquet wird sich auch noch direkt bei dir melden.
14. Dezember 2017
Sarah
Liebe Petra, wie ärgerlich! Ich kläre es gleich mit Bilboquet ab, wir geben dir via Mail - und hier - Bescheid!
14. Dezember 2017
Petra
Ich wollte die Chance gerade nützen und eine Bestellung aufgeben. Aber der Rabattcode/Gutscheincode «kleinstadt» funktioniert nicht…