Bisherige Kooperationen
Über uns Newsletter

Lieblinks – Mütterblogs

Die Lieblingslinks der Redaktion, Teil 1: Diese fünf Blogs und Webseiten finden wir Kleinstadt-Macherinnen inspirierend.
21 Feb 2017
Bild — Yvo Casagrande

Cup of Jo

Joanna Goddard begann vor zehn Jahren mit dem Bloggen, als sie sich in New York einsam fühlte. Mittlerweile hat sie zwei Kinder, drei Mitarbeiterinnen und Hunderttausende LeserInnen. Sie schreibt über so Intimes wie Depression, Sex und Familientragödien, meist aber einfach über Mode, Serien und Essen. Dabei beweist sie immer wieder einen guten Geschmack, ohne dabei elitär zu werden und ihren leichten, zugänglichen Ton zu verlieren.
Cup of Jo

Little Years

Isabel Robles Salgado und Marie Zeisler haben sich tatsächlich beim Schwangerschafts-Yoga kennengelernt, und was dort als Idee zu einer Porträtserie über coole Mamas begann, ist mittlerweile eines der meistgelesenen Blogzines Deutschlands. Parallel zu den Porträts schreiben sie im Blog über das Leben in Berlin, haben bei Lifestyle-Storys ein sicheres Händchen und schaffen es immer wieder, auch polarisierende Themen anzusprechen, ohne sich den Mummy-Wars hinzugeben.
Little Years

Mother Mag

Der zweite digitale Ableger der wohl hipsten Mutter der Welt, James Kicinski-McCoy von Bleubird (schaut euch ihr Hochzeitsvideo an, hach!), ist genau das: hip. Die Kleider sind schön, die porträtierten Mütter natürlich auch, und hey, logisch sehen wir hier nur traumhafte Häuser in den Homestorys, und alles ist in dieses milchig-weisse Licht getaucht, das die Mütterblogs  ausmacht. Mother Mag zieht das alles am konsequentesten und professionellsten durch, promotet die geschmackvollsten Dinge – und hat tatsächlich auch inhaltlich oft Interessantes zu bieten.
Mother Mag

Practising Simplicity

Wer ist der Idee des Simple Living noch nicht erlegen? Down Under schreibt Jodi Wilson seit 2008 über das einfache Leben mit drei, bald vier Kindern und begleitet ihre Texte, die auch saisonal geordnet sind, mit wunderbaren Fotografien. Mindfulness wird grossgeschrieben, und tatsächlich regt diese Lektüre dazu an, kurz innezuhalten – schon nur deshalb, weil sie jeweils etwas länger dauert.
Practising Simplicity

Einfach Dreifach

Die sympathische Exilbernerin und ehemalige Annabelle-Online-Chefin Florina Schwander ist Mutter eines Mädchens und von Zwillingsjungs. Sie schreibt seit letztem Herbst aus Zürich über die Tücken des Alltags mit drei Kindern unter Drei. Ihre Posts sind meist kurz, witzig und schön realitätsnah – abseits vom perfekt inszenierten Wohnzimmer. Erfrischend anders und der unserer Meinung nach beste Mutterblog der Schweiz.
Einfachdreifach

  • Für wen? Pragmatische Mehrfach-Eltern mit Sinn für Humor.
  • Lesen Die hilfreiche Tippsammlung für angehende Zwillingseltern.
  • Schnell wegklicken Der Bericht über die Mami/Kind-Manicure war jetzt nicht so unser Ding.

Welches sind eure Lieblingsblogs? Und wo gibt es Webseiten für Väter, Göttis und Onkel?

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.