Kooperationen
Über uns Newsletter

Die 5 meistgelesenen Kleinstadt-Artikel

Überraschung! Diese fünf Artikel haben euch 2017 am meisten interessiert.
27 Dez 2017
Bilder — Yvo Casagrande (3), Joëlle Lehmann (1), PR (1)

5. Der Turm

Ein wenig überrascht waren wir schon, als wir sahen, wer da auf Platz 5 gelandet ist: der Lernturm! Aber eigentlich ist es ja nur logisch: Auch wir sind immer froh um Tipps für alltägliche Dinge, die einem das Familienleben leichter machen. Wir fänden ja spannend zu wissen, wie viele von euch sich aufgrund des Artikels einen Lernturm zugelegt – oder sogar selber gebaut haben. Unsere sind zwischenzeitlich auf dem Estrich parkiert, bevor sie dann (bald schon!) für unsere zweiten Kinder in den Einsatz kommen.

4. Das Taschenwunder

Das Berner Label Lost&Found macht schöne Täschli, die dazu auch unschlagbar praktisch sind, beispielsweise auf dem Spielplatz. Der Beitrag über die zwei sympathischen Unternehmerinnen (eine von ihnen wohnte bis vor kurzem in Bahrain) hat euer Interesse geweckt – wer von euch hatte eine solche Tasche unter dem Weihnachtsbaum?

3. USArchive

Eine spontan Zustande gekommene Reise mit zwei kleinen Kindern und minimalem Budget in einem munzigen Wohnmobil quer durch die USA? Die Berner Fotografin Joëlle Lehmann hats gemacht und dabei Impressionen gesammelt, die nicht dem Reiseprospekt entstammen. Welch langanhaltenden Erkenntnisse sie auf dieser Reise sonst noch hatten, lest ihr in unserem Fotoroman.

2. Letzte Zuflucht bei Huddelwetter

Bevor uns bei Gruselwetter die Stubendecke auf den Kopf fällt, flüchten wir oft an einen dieser fünf Orte. Wir scheinen nicht die einzigen zu sein, die sich dafür interessieren, wo wir mit Kindern ein paar gemütliche Stunden an der Wärme verbringen können. Wo zieht es euch im Winter jeweils noch hin?

1. Fünf kinderfreundliche Cafés in Bern

Kinder sind bekanntermassen ja unterschiedlichen Temperaments und dementsprechend sind gewisse Eltern in jeder Beiz wohl. Wer aber froh ist, wenn im Restaurant ein paar Spielsachen den Kaffeegenuss um 5 Minuten verlängern und das Personal keine bösen Blicke in Richtung eines aktiven Kleinkindes schickt, wird an diesen fünf Orten in Bern glücklich. Kennt ihr noch weitere? Dann bitte hier kommentieren, wir alle sind ja froh um Abwechslung.

Und welcher war dein Lieblingspost auf Kleinstadt? Und worüber möchtest du im 2018 mehr lesen?

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.